Projekt: Farbenwunder - Rotkohl (3)

 

Kleiner Zaubertrick
   
Geräte: Chemikalien:
2 Bechergläser, Rührstab Rotkohlsaft, Essigessenz, Natronlauge oder Backpulver
Durchführung:
Zunächst stellen sie sich in einem Becherglas eine alkalische Lösung her indem sie einige Tropfen NaOH (0,1mol/l) in das mit Wasser gefüllt Becherglas geben. Diese Lösung wird mit einem Mililiter Rotkohlsaft versetzt. In dem zweiten Becherglas stellen sie aus 3-5ml Essigessenz und 100ml Wasser eine saure Lösung her (Vorsichtig: Erst das Wasser dann die Säure...!!!). Anschließend stellen sie das Becherglas mit der alkalischen Lösung auf einen Tisch vor ihrem Publikum. Nun erklären sie das sie diese ungenießbare Tintenlösung in einen lieblichen Rosé umwandeln werden. Danach stellen sie die farblose saure Lösung auf den Tisch und stellen kurz ihr neues Wunderelexier vor. Anschließend geben sie die farblose Lösung in das Becherglas mit der alkalischen Blaugefärbten Lösung.
 
Beobachtung:
Nachdem sie Elexier hizu gegeben haben stellen sie einen rosa Farbton im Becherglas fest.

Abb.: links: vor der Zugabe des "Wunderelexiers"; rechts: der "liebliche Rosé"

 
Entsorgung:
Die Lösung wird neutralisiert und in den Ausguss gegeben.
 
Aufgaben:
 

& Zu den Lösungen der Aufgaben und der Erläuterung

 

© 2001-2005 [Chempage.de] – Michael Müller – michael.mueller@rwth-aachen.de http://www.chempage.de

Aktuelles | Buchtipps: Chemie | Disclaimer | Impressum | Kontakt | Newsletter | Shop | Startseite