Pantothensäure

chemischer Name: Pantothensäure
  Strukturformel
Entdeckt im Jahr: 1931
 

Tagesbedarf (Mensch): 6 mg
Vorkommen:

Die Pantothensäure ist in Leber, Sonenblumenkernen und Eiern enthalten.

Aufgaben: Die Säure ist Bestandteil des so genannten Co-Enzyms A, welches im gesamten Stoffwechselprozess wirkt.
Mangelerscheinungen: nicht bekannt

 

   

 

© 2001-2005 [Chempage.de] – Michael Müller – michael.mueller@rwth-aachen.de http://www.chempage.de

Aktuelles | Buchtipps: Chemie | Disclaimer | Impressum | Kontakt | Newsletter | Shop | Startseite