Vitamin E

     
chemischer Name: Tokopherol
  Strukturformel
Entdeckt im Jahr: 1922
 

Tagesbedarf (Mensch): 15 mg
Vorkommen:

Das Vitamin E lässt sich in Getreidekeimen, Pflanzenölen sowie Blattgemüse finden.

 

Aufgaben: Die genaue Bedeutung des Vitamins für den menschlichen Körper ist noch nicht geklärt. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass es als Antioxidans wirkt und die Bildung von freien Radikalen verhindert.

 

Mangelerscheinungen:  

nicht bekannt