Glossar

 

Aggregat: Eine Zusammenballung von Mineralien welche zum Teil großkristallin aufgebaut sind. Meistens finden sich jedoch nur kleine kristalline Zusammmenballungen. Je nach Form der Kristalle kann das Aggregat spätig, körnig, blätterig, stängelig etc. sein.
 
Alkali-Magmatite:
 
Allochromatisch (fremdfarbig):
 
Asterismus: Ein optisches Phänomen welches sich auf faserige Einschlüsse zurückführen lässt. Das Licht wird dabei sterförmig refketiert.
 
Basische Gesteine: Magmatite mit einem Kieselsäuregehalt von 45 bis 52%.
 
Bruch
 
Dichte
 
Doppelbrechung
 
Edelstein
 
Einkristall: Ein einheitlicher nicht verzwillingter Kristall.
 
Eischlüsse
 
Eiserner Hut: Die Oxidationszone am obersten Bereich einer Erzlagerstätte der starken Verwitterungseinflüssen ausgesetzt ist.
 
Endogen: Geologische Prozesse innerhalb der Lithosphäre. (Gegenteil: exogen).
 
Femisch:
 
Fluoreszen: Die Leuchterscheinung eines Minerals bei Bestrahlung mit kurwelligem Licht.
 
Gediegene Elemente: Bezeichnung für Elemente, die in der Natur in Reinform auftreten (Beispiele: Gold, Silber, Platin, Schwefel und Kohlenstoff)
 
Geode: Gesteinshohlraum, dessen Wände ringsherum mit Kristallen besetzt sind.
 
Gestein:
 
Glanz
 
Habitus
 
Härte
 
Idiochromatisch (einfarbig)
 
Isomorphie
 
Karat
 
Katzenaugeneffekt
 
Kristall:
 
Kristallform:
 
Kristallgitter:
 
Kristallklassen:
 
Kristallstruktur: Gesetzmäßige Anordnung der Atome, Ionen und Moleküle im Kristallgitter.
 
Kristallsymmetrie
 
Kristallsysteme:
 
Lagerstätten:
 
Magmatische Gesteine:
 
Magmatische Schweredifferentation:
 
Methamorphe Gesteine (Metamorphite):
 
Mineral
 
Mineralart:
 
Mineralklasse:
 
Nebengemengteile
 
Pegmatit:
 
Phosphoreszenz:
 
Piezoelektrizität: Eigenschaft mancher Mineralien, bei mechanischer Beanspruchung eine Spannung zu entwickeln (ein Beispiel dafür ist der Quarz).
 
Pleochroismus.
 
Porphyrisch:
 
Pseudomorphose:
 
Saure Gesteine: Magmatiten mit einem Kieselsäuregehalt von mehr als 65%.
 
Schillern:
 
Sedimengesteine (Sedimentite)
 
Spaltbarkeit:
 
Spezifisches Gewicht:
 
Strichfarbe (Strich):
 
Thermolumineszenz: Leuchterscheinung beim Erwärmen einiger Mineralien. Beispiele für das Phänomen sind Fluorit und Scheelit.
 
Xenomorph:
 
Zähigkeit:
 
Zwillingsbildung:

 

© 2001-2005 [Chempage.de] – Michael Müller – michael.mueller@rwth-aachen.de http://www.chempage.de

Aktuelles | Buchtipps: Chemie | Disclaimer | Impressum | Kontakt | Newsletter | Shop | Startseite