Polycarbonat

Abkürzung: PC: Polycarbonate
Dichte 1,20-1,24g/cm³
Abbildung:
.
physikalische Eigenschaften: Polycarbonat ist ein transparenter, äußerst schlagfester Kunststoff. Die Benrauchstemperatur liegt zwischen -140 und + 135ºC.
chemische Eigenschaften
Polycarbonat ist gegenüber von Öl, Benzin und verdünnter Säure beständig. Es ist jedoch anfällig gegenüber von starken Säuren und Laugen sowie heißem Wasser. Chlorierte Kohlenwasserstoffe können den Kunststoff lösen.

Das Polymer besteht aus langen, unverzweigten Molekülketten.
Brennprobe: Polycarbonat verbrennt mit leuchtend, rußender Flamme und erlischt außerhalb der Zündquelle. Es bilden sich Blasen und der verkohlte Kunststoff riecht nach Phenol.
Verarbeitungsverfahren: Spritzgießen, Extrudieren.
Anwendungen: Der Kunststoff wird zu Herstellung von schussfesten Verglasungen, Blinker, Rückleuchten und Sicherheits- sowie Schutzhelmen gebraucht.

 

© 2001-2005 [Chempage.de] – Michael Müller – michael.mueller@rwth-aachen.de http://www.chempage.de

Aktuelles | Buchtipps: Chemie | Disclaimer | Impressum | Kontakt | Newsletter | Shop | Startseite