Aluminium-Iod-Reaktion

Versuch: AC 055
Zeitaufwand: 30min
       
Geräte: Chemikalien:

● Feuerfeste Unterlage

● 100mL_Becherglas

● Glasstab

● Tropfpipette

● Schutzbrille

● Schutzhandschuhe

● Iod

● Aluminiumpulver

● dest. Wasser

   
Sicherheitshinweise:
Die Reaktion sollte aufgrund der Ioddämpfe unbedingt im Abzug durchgeführt werden.
   
 Durchführung:
6g Iod werden in einem Becherglas mit 2g Aluminiumpulver zusammengegeben und gut vermischt. Man schüttet das Gemisch zu einem Kegel auf (feuerfeste Unterlage) und gibt einige Tropfen dest. Wasser hinzu.
   
Entsorgung
Die Reste werden in Sodalösung aufgeschlämmt und in eine Tonne für mindergiftige anorganische Lösungen gegeben.
   
 Beobachtung:
Bei Zugabe des Wasser beginnt das Gemisch zu rauchen. Einige Sekunden später entzündet sich das Gemisch und brennt mit violetter Flamme. Die violette Farbe geht später in eine Braunfärbung über.
   
 Erläuterung:
Bei der Reaktion von Iod und Magnesium entsteht Dialuminiumhexaiodid. Die Reaktion wird durch die Zugabe von Wasser initiiert:

2Al + 3I2 → Al2I6

   
 weiterführende Informationen:
Versuchsskript