Isolierung von DNA

Chemikalien:

Becherglas (250ml), Filter (Kaffeefilter), Herdplatte, Reagenzglas, Thermometer, Trichter,

 
Geräte:

Ethanol, Kochsalz (3g), Spülmittel (10ml), Waschmittel (flüssig), Wasser (90ml), Zwiebel oder Tomate

 
Skizze:
 

 

Durchführung:

Das Spülmittel, das Salz und das Wasser werden zusammen in ein Becherglas gegeben und gut verrührt. Danach werden die geschnittenen Tomaten oder Zwiebelstückchen in die salzige Spülmittellösung gegeben. Das Becherglas muss nun 15 Minuten lang in einem 60°C warmen Wasserbad stehen. Danach muss die Mischung in einem Wasserbad abgekühlt und gut durchgemixt (nicht länger als 5 Minuten. Jetzt muss das Gemisch filtriert werden. Das Filtrat wird in einem Reagenzglas aufgefangen. Dem Filtrat werden 2-3 Tropfen flüssiges Waschmittel hinzugefügt. Nun muss das Gemisch gut durch geschüttelt werden. Danach wird der Extrakt vorsichtig mit Ethanol überschüttet. Die DNA reichert sich nach einigen Minuten in der Ethanolschicht an.

 

Beobachtung
 

 

Bild:
 

 

Erklärung
 

 

© 2001-2005 [Chempage.de] – Michael Müller – michael.mueller@rwth-aachen.de http://www.chempage.de

Aktuelles | Buchtipps: Chemie | Disclaimer | Impressum | Kontakt | Newsletter | Shop | Startseite